, Solarenergie für Bildung und Jobs - Boxon
Icon / Unknown / shopping-cartCreated with Sketch.
0

Solarenergie für Bildung und Jobs

Im Rahmen unserer CO2-Kompensationsziele und unserer Partnerschaft mit myclimate unterstützen wir ein Klimaschutzprojekt in Tansania, welches den Schwerpunkt in erneuerbare Energien aus Solaranlagen setzt. Dieses Klimaschutzprogramm implementiert high-tech Solar Home Systeme mit integriertem GSM-Modem, die für Haushalte mit geringem Einkommen sowie kleine Unternehmen in Afrika eine saubere und erschwingliche Alternative zu fossilen Brennstoffen darstellen. Die Technologie reduziert wirksam CO2-Emissionen, auch dank eines innovativen Monitoring-Ansatzes. 

2,5 Milliarden Menschen weltweit leben ohne eine zuverlässige Stromquelle, um ihren täglichen Energiebedarf zu decken. Sie nutzen ineffiziente und teure brennstoffbasierte Lichtquellen wie Kerosinlampen, die ihre Aktivitäten stark einschränken, sobald die Dunkelheit einsetzt. Mobisol, der Programmentwickler, kombiniert Solarenergie mit innovativer Mobiltechnologie und Mikrofinanzierung, um High-Tech-Solar-Home-Systeme (SHS) an abgelegene Haushalte in Afrika zu verteilen.

Zu jedem SHS gehören ein Solarpanel, eine Batterie, eine Lichtquelle sowie ein Ladegerät für Mobiltelefone. Die Systeme stehen in
verschiedenen Größen, die sowohl die Bedürfnisse von Haushalten mit
niedrigem Einkommen als auch die kleinerer Unternehmen abdecken, zur
Verfügung. Mit der kleinsten Einheit können zwei Zimmer beleuchtet und
vier Telefone am Tag geladen werden. Das größte System versorgt
mehrere Lichtquellen, technische Alltagsgeräte wie Laptops, Fernseher
oder solarbetriebene Kühlschränke und bis zu zehn Mobiltelefone
gleichzeitig mit Strom.

image

Was hat das Projekt bisher erreicht?

Seit 2015 unterstützt myclimate das Projekt in Tansania. Seitdem wurden mehr als 107.000 Haushalte mit einem SHS ausgestattet. Jährlich werden so 9981 Tonnen CO2 eingespart und die Gesundheit von 646,000 Menschen verbessert, die ohne das Projekt Kerosindämpfen und starker Luftverschmutzung ausgesetzt wären.

Das Projekt trägt zudem dazu bei moderne Technologien zu erschwinglichen Bedingungen in Entwicklungsländer zu transferieren und hat bereits 467 Arbeitsplätze geschaffen, wobei 30% der Angestellten Frauen sind, mit denselben Aufstiegschancen und Trainings wie ihre männlichen Kollegen. 

 

image

646,000

Menschen leben mit besserer Luft. 

image

107,746

Haushälte profitieren von sauberem Licht und effizienter Energie.

image

467

Arbeitsplätze wurden geschaffen.

image